Warum wir so komisch heißen?

Das könnte eine lange Geschichte werden, ist aber letztlich ganz einfach:
Im Berliner Sprachgebrauch steht das Wort „Keule“ für Bruder oder einen guten Kumpel. Der ursprüngliche Name für die Druckerei kommt aus den Druckkollektiven der 70er Jahre.
Heute steht er für den partnerschaftlichen Umgang mit unseren Kunden. Auf Augenhöhe und fair!